bestand

Bestandsimmobilien.

Ideal auch für Immobilieneinsteiger.

Wenn Sie als Einsteiger mit geringem Eigenkapital erstmals das System Immobilie für Ihren erfolgreichen Vermögensaufbau nutzen, sind Bestandsimmobilien die ideale Wahl. Für einen perfekten Start benötigen Sie mindestens 2000 € als Single oder 2700 € netto als Paar.

Der leichte Einstieg liegt an den kleinen Volumina – die Nebenkosten sind einfach niedriger (Notar, Grunderwerbssteuer, Finanzierungskosten, etc.). Außerdem kommen Sie schneller in den Genuss der Mietzahlung, da zwischen dem Tag des Kaufvertrages und dem Besitzübergang (Beginn Mietzahlung und Zahlung Kreditrate) meist nur 2 bis 3 Monate liegen.

Auch der Rest der Investment-Kalkulation wird für Sie in dieser Variante sehr gut planbar. Denn mit einem überschaubaren Eigenkapital-Einsatz kaufen Sie als Einsteiger erst nur ein oder zwei Wohneinheiten. Dadurch bleiben die Instandhaltungsmaßnahmen leicht einschätzbar. Ihre Investment-Sicherheit steigt sogar noch weiter, wenn Sie in bereits bestehende Mietverhältnisse eintreten. Damit ist die Mietzahlung zunächst garantiert und Sie bekommen ganz automatisch ein Gefühl für die Höhe der Miete und für künftige Mieterhöhungen.

Die Bestandsimmobilie ist zwar ein gebrauchtes Gut, aber anders als bei einem gebrauchten Fahrzeug können wir dank der Protokolle der vergangenen Eigentümerversammlungen den Zustand des Objektes genau bewerten. Außerdem können wir durch Gespräche mit den Mietern bei der Besichtigung eventuelle Herausforderungen berücksichtigen.

Wie bei anderen Immobilienanlagen auch kommt der Lage bei Bestandsimmobilien eine zentrale Bedeutung zu. Hier beraten Sie unsere erfahrenen Spezialisten, die Ihnen gern bewährte Lösungen für ihren Investmenterfolg empfehlen.

Jetzt mehr über lukrative Bestandsimmobilien erfahren.

– In welchen Lagen lohnt sich der Kauf von gebrauchten Immobilien?
– Wie können Sie die Werthaltigkeit von Bestandswohnungen besser einschätzen?
– Warum ist die Bestandsimmobilie das ideale Tool, um auch mit wenig Eigenkapital am Wachstumsmarkt Immobilie teilnehmen zu können?